Tennisanlage in Oberursel
Tennisanlage in Oberursel
120 Jahre TC Oberursel 1901 e.V.
120 Jahre TC Oberursel 1901 e.V.

TCO-Herren setzen Siegesserie fort

12.09.2021 - Auch am vergangenen Wochenende blieben die Tennis-Herren des TC Oberursel ungeschlagen. Die 1. Herrenmannschaft traf im Heimspiel als ungeschlagener Tabellenführer der Gruppenliga auf den direkten Verfolger, den TC Schwalbach. Im Spitzeneinzel traf Oldrich Vejsicky (Jahrgang 2004) auf den gleichaltrigen Aryan Saleh. In einem hochklassigen Match musste sich die Nummer 1 des TCO dem amtierenden U18-Hessenmeister aus Schwalbach mit 3:6 und 5:7 geschlagen geben. In den Einzeln von Karlo Bosjnak (6:0/6:0), SanjinMicetic (6:2/6:2) und Petr Bezemek (6:2/6:0) konnten sich die Oberurseler dagegen klar gegen ihre Kontrahenten durchsetzen. Hochspannung und Emotionen wurde den zahlreichen Zuschauer in den Partien von Yannick Weber und Cedric Ouba geboten. Nach knapp verlorenem 1. Satz (6:7) kämpfte sich Weber mit einem 6:0 in den entscheidenden Champions Tie-Break, den er mit 10:8 in einem engen Match mit langen, hochklassigen Ballwechseln schließlich für sich entscheiden konnte. Auch im Duell von Cedric Ouba gegen Jakob Hahn musste der Champions Tie-Break die Entscheidung bringen. Ouba hatte hier das Nachsehen und musste sich denkbar knapp mit 8:10 geschlagen geben. Mit einer Führung von 4:2 nach den Einzeln konnten sich die Oberurseler auf ihre Doppelstärke verlassen und einen ungefährdeten 7:2 Erfolg einfahren. Am letzten Spieltag geht es für die Oberurseler beim Auswärtsspiel in Sprendlingen nun um den Aufstieg in die Verbandsliga. 

Ebenfalls ungeschlagen ist die 2. Herrenmannschaft des TCO. An diesem Wochenende ging es im Heimspiel gegen den TC Auringen. 6:0 lautete das klare Ergebnis zugunsten der Oberurseler. Die 2. Mannschaft steht damit ebenfalls ungeschlagen an der Tabellenspitze der Bezirks-Oberliga und darf sich vor dem abschließenden Auswärtsspiel beim TC Bad Nauheim am nächsten Wochenende berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg in die Gruppenliga machen.

 

Bild: Oldrich Vejsicky musste sich diesmal dem amtierenden Hessenmeister geschlagen geben.

 

 

Danke!

Im Namen des Tennis-Nachwuchses bedankt sich der Vorstand des TCO ganz herzlich bei allen Mitgliedern und Sponsoren, die sich an der Spenden-Aktion zu Saisonbeginn beteiligt haben. Insgesamt 9.000 Euro sind zusammengekommen!

 

Das Geld wird eingesetzt, um die Fördermöglichkeiten für die Kinder und Jugendlichen noch weiter zu verbessern. So zahlt der Verein zukünftig vermehrt Nenngelder bei der Teilnahme an Turnieren und finanziert Turnierbegleitungen durch Trainer oder andere Begleitpersonen. Für das Training auf der Anlage des TCO wurden bereits wichtige Hilfsmittel (Hütchen ...) angeschafft.

Die Namen der Spender zieren die Blende auf der Kopfseite von Platz 5.  

 

 

TCO begrüßt zwei Jugendvertreter

Gesagt! Getan! Der Vorstand des TCO war sich einig, dass die vielen Kinder und Jugendliche eine stärkere Stimme im Verein verdienen. Kaum war die Entscheidung gefallen, stehen die Jugendvertreter schon fest: Ann-Katrin Bender (U18/Damen) und Konstantin Achilles (U18/Herren).

Der Vorstand dankt beiden ganz herzlich für das Engagement und freut sich auf die Zusammenarbeit.
In welcher Form das umgesetzt wird und welche Aufgaben beide übernehmen wird in den nächsten Wochen gemeinsam besprochen. Klar ist, dass sie zu einer der nächsten Vorstandssitzungen eingeladen werden.

Aktuelle Regelungen zum Spielbetrieb

Seit 25. Juni gilt die neue hessische Corona-Schutzverordnung. Aus diesem Anlass und zur Beachtung ab diesem Tenniswochenende hier ein Link zu den Regelungen im Detail

 

https://www.htv-tennis.de/neue-coronaschhutzverordnung.php

 

und eine Zusammenfassung der wichtigsten Regelungen, die für den Tennissport einschlägig sind:

 

Die hessischen Tennisvereine können zu einem fast normalen Betrieb zurückkehren – das Motto „Vorsicht, Vertrauen, Verantwortung“ gilt aber weiterhin. Freizeit- und Amateursport auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist vollumfänglich erlaubt. Eine Differenzierung unterschiedlicher Gruppen (Genesene, Geimpfte etc.) findet nicht statt. Unser Hygienekonzept gilt aber weiter, beachten Sie dazu die Aushänge.

 

Die Mannschaftführer haben die am 25. Juni aktualisierten Durchführungsbestimmungen zur Medenrunde 2021 zu beachten und umzusetzen.

 

Zuschauer im Freien (max. 500 Personen) sind zugelassen. Negativnachweise empfohlen, der Mindestabstand von 1,5m ist einzuhalten. Ihre Kontaktdaten erfassen wir über die LUCA-App (QR-Codes ausgehängt), hilfsweise liegen Listen aus. Die allgemeinen Regelungen zur Gastronomie gelten weiter.

 

Lassen Sie uns im TCO trotz der neuesten Lockerungen weiter vorsichtig sein. Bitte halten Sie und Ihre Gäste sich an die Regelungen und unser Hygienekonzept, dann bleibt das weiterhin eine tolle Tennissaison.

 

Ihr Vorstand

Freude an Tennis? Einfach testen!

Der TCO ist teilnehmender Verein am neuesten Projekt des Deutsche Tennis Bund (DTB).  Der "Generali Tennis Starter" bietet Interessierten die Möglichkeit, Tennis in einem Verein in ihrer Nähe kostenfrei auszuprobieren.  Das Projekt ergänzt das bereits bestehende Serviceangebot „Deutschland spielt Tennis“, mit dem der Dachverband ganzjährig seine Mitgliedsvereine zur Gewinnung neuer Mitglieder in den Vereinen unterstützt.  

Das bietet der TCO:

  • Variante 1: Freies Spielen mit einem/r Freund/in unter Vorlage des Generali Tennis Starter und einer vorherigen Platzreservierung.
  • Variante 2: Nach Verfügbarkeit: Spielen unter Anleitung eines Trainers unter Vorlage des Generali Tennis Starter.

    Nach erfolgreicher Registrierung hat jeder Spieler 30 Tage Zeit seinen Generali Tennis Starter  einzulösen. Dieser kann maximal 2x generiert werden und berechtigt Tennisinteressierte zum einmaligen Tennis spielen.

Bei Interesse bitte einfach eine E-Mail schreiben an: info@tc-oberursel-1901.de.

 

120 Jahre TCO

Liebe TCO Mitglieder,

 

1901 bis 2021: der TCO feiert in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum: 120 Jahre Tennissport in Oberursel. Als einer der traditionsreichsten Tennisvereine der Region und sogar mit einer längeren Historie als der 1902 gegründete Deutsche Tennis Bund, hat der TCO auch nach 120 Jahren nichst von seiner Attraktivität verloren. Über 500 Mitglieder bilden heute einen lebendigen, erfolgreichen und in der Gesellschaft fest verwurzelten Verein.

 

Das ist ein Grund zum Feiern!

 

Ideen haben wir viele. Leider müssen wir die anhaltend erforderlichen Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln bei unseren Planungen berücksichtigen. Auch ist es unwahrscheinlich, dass alle Mitglieder in den nächsten Monaten gegen Covid geimpft sind. 

 

Stand heute müssen wir daher unsere Feierlichkeiten auf Sicht planen. Wir setzen aber alles daran, das Jahr zu einem Besonderen werden zu lassen, aber das liegt nicht allein in unserer Hand. An dieser Stelle und über die Mitglieder-Rundschreiben halten wir euch auf dem Laufenden, welche sportlichen Events und Feiern wir für euch vorbereiten.

 

Vielen Dank für euer Verständnis.

 

Euer

Vorstand TCO

Platzreservierung ab sofort online

18. Mai 2020

 

Seit Montag, den 18. Mai 2020, steht das neue elektronische Platzreservierungssystem online. Mit dem Tool sind Annehmlichkeiten verbunden, die sich viele Mitglieder schon lange wünschen. So ist es zukünftig möglich, einen Platz 24 Stunden im Voraus zu buchen. Damit ist es möglich, die Tennisstunde frühzeitig fest in den Tagesablauf einzuplanen.

 
Jedes Mitglied darf zweimal täglich einen Platz fest reservieren, sofern zwischen den Spielzeiten vier Stunden liegen. Natürlich wollen wir auch in Zukunft pragmatisch mit den Regeln umgehen. Wenn nach der gebuchten Stunde der Platz nicht reserviert ist, spricht nichts dagegen weiter zu spielen.
 

Wie bisher beginnt die Spielzeit zur vollen Stunde und dauert 45 Minuten. Auch Doppel sind ab sofort wieder erlaubt, allerdings endet auch dann die Spielzeit nach 45 Minuten. Diese Beschränkung müssen wir beachten, um die Corona-Vorgaben zu erfüllen. Weiterhin gilt auch, dass ihr die Anlage nur zum Tennisspielen benutzt, ein Aufenthalt vor den Plätzen oder auf dem Rasen ist nicht erlaubt. Nach dem Spielen ist das Clubgelände wieder zu verlassen.

 

Das Ordnungsamt hat schon mehrfach die Einhaltung der weiterhin geltenden Anstandsregeln kontrolliert. Uns ist bekannt, dass anderen Vereinen schon Schließungen der Anlagen und Ordnungsgelder angedroht wurden, wenn die Hygiene- und Abstandsregelungen nicht eingehalten wurden. Wir brauchen also weiter eure Kooperation Natürlich ist der Aufenthalt in der Gastronomie (Terrasse und Innenraum) unter den für Gaststätten geltenden Regelungen erlaubt.

 
Das neue Platzreservierungssystem ersetzt die bisherige Tafel mit den Schildchen. Das heißt, in Zukunft ist die Platzreservierung nur noch elektronisch möglich.
 
Für die Benutzung des Systems ist keine App erforderlich. Die Anmeldung erfolgt über die Seite: 
 
 
 
BenutzernameVorname Nachname (bei Vor- und Nachname ist der erste Buchstabe ein Großbuchstabe; zwischen Vor- und Nachname steht ein Leereichen!)
Passwort: Geburtsdatum (10 Stellen) dd.mm.YYYY
 
 
Nach dem Login werdet ihr gebeten, die Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren. Ihr könnt euch den Link auch „zum Home-Bildschirm“ auf eurem Mobiltelefon hinzufügen, dann habt ihr fast eine App gleiche Lösung.
 
Zugleich bitten wir euch, eure persönlichen Daten zu überprüfen und gegebenenfalls zu aktualisieren. Insbesondere eure aktuelle E-Mail-Adresse und Telefonnummer sind für uns sehr hilfreich, damit euch alle Mitgliederinformationen erreichen.
 
Falls ihr eine Reservierung nicht wahrnehmen könnt, bitten wir, die Reservierung frühzeitig rückgängig zu machen. Die Reservierung kann bis zehn Minuten vor Spielbeginn storniert werden. In der ersten Phase beobachten wir, ob die Regeln beachtet werden. Wir behalten uns Sanktionen vor, wenn Spieler ihre reservierten Plätze nicht wahrnehmen. Vielen Dank für euer Verständnis.
 
Bei Problemen rund um das LogIn oder die Platzbelegung stehen euch
 
Thomas Ehren (Tel. 0172 6767331, ehrent@t-online.de) und 
Kimmo Best (Tel. 0176 442 48975, kimmo.best@gmx.de
 
gerne unterstützend zur Seite.
 
Wir wünschen euch eine schöne Tennissaison.
 
Euer TCO Vorstand

Hier finden Sie uns:

TC Oberursel 1901 e.V.
Aumühlenstraße

Postfach 1625

61440 Oberursel (Taunus)
Telefon: +49 6171 52955

info@tc-oberursel-1901.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Oberursel 1901 e.V.